Samenhaus Knieke Braunschweig

Steckzwiebeln

Steckzwiebeln sind durch die dichte Aussaat gewonnene Küchenzwiebeln, die etwa haselnussgroß im zweiten Jahr in den Boden gesteckt werden, um zur Erntegröße heranzuwachsen. Steckzwiebeln brauchen nicht nur einen sonnigen Platz, sondern auch einen durchlässigen, leichten Boden, der möglichst frei von Unkraut sein sollte. Ist der Platz außerdem luftig und windig, kann man dem Befall von Mehltau vorbeugen.

Im Frühjahr, zwischen März und April, werden die ersten Steckzwiebeln mit einem Abstand von 10 cm eingesetzt und die Reihen außerhalb von 20 Zentimetern, sodas das obere Drittel der Zwiebel aus dem Boden herausragt. Auch im Herbst gibt es die sogenannten Wintersteckzwiebeln, welche im September bis Oktober Wurzeln entwickeln. Somit kann die Ernte schon ab Ende Juni erfolgen. Bereits im August oder Ende März können Sie die Zwiebeln dann ins Erdreich setzen.

(Ideal ist es, wenn auf dem gewählten Beet 2 bis 3 Jahre vorher keine Zwiebeln gestanden haben. So sind genügend Nährstoffe vorhanden, dass sich gesunde Zwiebeln entwickeln können.)

Kontaktdaten

Telefon:
+49 531 / 469 20
Fax:
+49 531 / 12 44 04
E-Mail:

Ihr Weg zu uns

Samenhaus Knieke
Steinweg 11, 38100 Braunschweig

  • eigene Parkplätze im Innenhof
    gegenüber vom Parkhaus Wilhelmstraße
  • Mit dem Navi: Einfahrt Neue Gülden­klinke 3