Samenhaus Knieke Braunschweig

Kartoffeln pflanzen

Kartoffeln mögen viel Sonne und wachsen in so gut wie allen Böden. Sie bevorzugen allerdings sandigen und eher lockeren Lehmboden. Die vorgekeimten Kartoffeln werden in Furchen mit einem Abstand von 30 Zentimetern ausgesetzt. Zwischen den einzelnen Furchen sollte mindestens ein halber Meter liegen. Nach dem Einsetzen häuft man Erde als Damm über den Kartoffeln an, der gleichzeitig als Frostschutz dient. Ein Vlies oder eine Lochfolie schützen ebenfalls bei Minustemperaturen. Diesen Vorgang sollte man wiederholen, damit die Knollen nicht ans Licht komme, da sie sonst ungenießbar werden.

Es gibt verschiedene Kartoffelsorten die sich generell durch die Reifezeit unterscheiden. Sehr frühe Kartoffeln kann man bereits im Juni, Frühe im Juli und Mittelfrühe Sorten im August ernten. Mittelspäte in der Regel im September. Späte Kartoffeln erst Ende September bis Anfang Oktober. Frühkartoffeln sind schon Erntereif, wenn sie noch in der Blüte stehen. Alle anderen hingegen erst, wenn das Laub abstirbt.

Kontaktdaten

Telefon:
+49 531 / 469 20
Fax:
+49 531 / 12 44 04
E-Mail:

Ihr Weg zu uns

Samenhaus Knieke
Steinweg 11, 38100 Braunschweig

  • eigene Parkplätze im Innenhof
    gegenüber vom Parkhaus Wilhelmstraße
  • Mit dem Navi: Einfahrt Neue Gülden­klinke 3